Mastercard – Globale Datenschutzrichtlinie

Gültigkeitsdatum: 7. September 2016

Mastercard International Incorporated und die Tochterunternehmen (gemeinsam „Mastercard“ genannt) respektieren Ihre Privatsphäre. In dieser globalen Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben, wie diese Daten genutzt werden, an wen sie übermittelt werden und welche Wahlmöglichkeiten und Rechte Sie im Zusammenhang mit unserer Nutzung der Daten haben. Ausserdem beschreiben wir, mit welchen Massnahmen wir die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten und wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen können, wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzpraktiken haben.

Die Mastercard-Gesellschaften, die jeweils verantwortlichen Stellen für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die in dieser globalen Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke, sind im Abschnitt Kontakt in diesem Dokument aufgeführt.

Unsere Datenschutzpraktiken können je nach Land, in dem wir tätig sind, variieren, um lokale Praktiken und rechtliche Anforderungen zu berücksichtigen.

Von uns erhobene personenbezogene Daten

Mastercard kann aus verschiedenen Quellen Daten über Sie erheben.

Bei der Abwicklung von Zahlungsvorgängen als Auftragsdatenverarbeiter und als Anbieter von Dienstleistungen in diesem Bereich erhalten wir von Finanzinstituten, Händlern und anderen Organisationen im Zusammenhang mit Ihren Zahlungsvorgängen in begrenztem Umfang personenbezogene Daten über Sie.

In diesem Zusammenhang erhalten wir die Kartennummer, den Namen und Standort des Händlers, das Datum und den Gesamtbetrag des Vorgangs. Wichtig ist, dass wir zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen weder den Namen des Karteninhabers noch andere Kontaktangaben benötigen.

Wir können auch Daten über Sie von Unternehmen erhalten, die andere Mastercard-Produkte oder -Services einsetzen oder deren Einsatz ermöglichen, oder aus öffentlich zugänglichen Informationssystemen.

Ausserdem können Sie über verschiedene Kanäle Daten direkt an uns übermitteln, einschliesslich: (i) über unsere Webseiten, (ii) wenn Sie auf Marketing- oder andere Mitteilungen antworten, (iii) über Social Media, (iv) wenn Sie sich für ein Produkt oder einen Service von Mastercard anmelden, (v) wenn Sie an einem Angebot, einem Programm oder einer Werbeaktion teilnehmen oder (vi) im Zusammenhang mit einer bestehenden oder möglichen Geschäftsbeziehung bzw. einem Anstellungsverhältnis mit uns. Sie können auch Dritten gegenüber einwilligen, dass diese Dritten die von ihnen über Sie erhobenen Daten an uns übermitteln dürfen.

Zu den personenbezogenen Daten, die wir erhalten oder die Sie uns bereitstellen, gehören:

  • Kontaktdaten (z. B. Name, Postanschrift oder E-Mail-Adresse und Telefonnummer)
  • geschäftliche Kontaktdaten (z. B. berufliche Position, Abteilung und Name der Organisation)
  • Benutzername und Passwort
  • Kontoinformationen
  • Kontaktdaten zu Freunden oder anderen Personen, die wir in Ihrem Auftrag kontaktieren sollen
  • von Ihnen bereitgestellte Inhalte (z. B. Fotos, Artikel und Kommentare)
  • Inhalte, die Sie über Social Media oder Mitgliedschaften bei Dritten bereitstellen
  • eindeutige Kennung des mobilen Endgeräts
  • Standortdaten
  • weitere Daten (z. B. Einkaufsverhalten und -präferenzen, Sprachpräferenzen, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht und Familienstand)

Wenn Sie mit unseren Anzeigen oder mobilen Anwendungen interagieren oder unsere Webseiten oder andere digitale Inhalte besuchen, erheben wir, unsere Dienstleister und unsere Partner bestimmte Informationen mittels automatisierter Verfahren, beispielsweise mithilfe von Cookies und Web Beacons. Die auf diese Weise erhobenen Daten umfassen beispielsweise: IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, zuvor aufgerufene URLs, Daten über vorgenommene Handlungen oder über Interaktionen mit unseren digitalen Inhalten. Ein „Cookie“ ist eine Textdatei, die durch einen Webserver auf der Festplatte eines Computers abgelegt wird. Ein „Web Beacon“, auch als Internet-Tag, Pixel-Tag oder transparentes GIF bekannt, dient der Übermittlung von Informationen zurück an einen Webserver.

Wir setzen Webanalyse-Dienste von Dritten auf unseren Webseiten oder in unseren mobilen Anwendungen ein, wie jene von Adobe Omniture. Die Analyse-Dienstleister, die diese Dienste verwalten, nutzen Technologien wie Cookies und Web Beacons, um uns bei der Analyse darüber, wie Besucher unsere Seiten und Anwendungen nutzen, zu helfen.

Wir, unsere Dienstleister und unsere Partner können gegebenenfalls ausserdem Daten über Ihre Handlungen auf unseren Webseiten und in unseren Anwendungen erheben, um Ihnen Werbung und Inhalte bereitzustellen, die auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnitten sind. Die für diese Zwecke erhobenen Daten können Details enthalten, wie die Seiten oder die Werbung, die Sie sich auf unseren Webseiten ansehen oder die Handlungen, die Sie auf unseren Webseiten oder in unseren Anwendungen vornehmen. Bitte lesen Sie den Abschnitt Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten dieser globalen Datenschutzrichtlinie, um zu erfahren, wie Sie jederzeit der Nutzung Ihres Surfverhaltens für verhaltensgesteuerte Online-Werbezwecke widersprechen oder die Nutzung hierfür einschränken können.

Wie wir die von uns erhobenen personenbezogenen Daten nutzen

Wir können die über Sie erhobenen personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken nutzen:

  • Ausführen Ihrer Zahlungsvorgänge (einschliesslich Authorization, Clearing, Chargebacks und anderer damit zusammenhängender Massnahmen zur Streitbeilegung) 
  • Schutz gegen und Prävention von Betrug, unerlaubte(n) Transaktionen, Forderungen und andere(n) Verbindlichkeiten sowie zum Risikomanagement und zum Management der Franchisequalität in Bezug auf die Integrität und Sicherheit unseres Zahlungsnetzwerks
  • Erstellen und Verwalten jeglicher Konten bei uns und Beantworten Ihrer Anfragen
  • Bereitstellen und Verwalten von Produkten, Services, Angeboten, Programmen und Aktionen von Mastercard, seinen Ausstellern, Käufern, Händlern und Partnern (einschliesslich Wettbewerbe, Gewinnspiele und weitere Marketing-Aktivitäten)
  • Veröffentlichen von Unternehmensverzeichnissen (in denen möglicherweise geschäftliche Kontaktdaten enthalten sind)
  • Betrieb, Analyse und Verbesserung unseres Geschäfts (einschliesslich Entwicklung neuer Produkte und Services, Kommunikationsverwaltung, Effizienzanalyse und Optimierung von Werbeaktivitäten, Analyse unserer Produkte, Services, Webseiten, mobilen Anwendungen und anderen digitalen Inhalten, Funktionalitätsverbesserungen unserer Webseiten, mobilen Anwendungen und anderen digitalen Inhalten sowie Buchhaltungs-, Audit-, Verrechnungs-, Abgleichs- und Inkassovorgänge)
  • Anonymisieren von personenbezogenen Daten sowie Erstellen und Bereitstellen von aggregierten Datenberichten, die anonymisierte Informationen anzeigen (einschliesslich Zusammenstellungen, Analysen, analytische und Prognosemodelle und -regeln und andere aggregierte Berichte), um unsere Aussteller- und Käuferorganisationen, Händler und andere Kunden und Partner über vergangene und mögliche zukünftige Ausgabenmuster, Betrugsmuster und andere Erkenntnisse zu informieren, die aus diesen Daten gewonnen werden können
  • Bewerten Ihres Interesses an einer Anstellung und Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich einer möglichen Anstellung bei Mastercard
  • Durchsetzen unserer Nutzungsbedingungen oder anderer Rechte
  • Soweit erforderlich nach anwendbarem Recht oder in einem gerichtlichen Prozess oder durch eine Behörde gefordert, die für Mastercard oder ein Tochterunternehmen von Mastercard zuständig ist oder behauptet ständig zu sein
  • Einhalten von Branchenstandards sowie unserer Richtlinien

Wir nutzen die Daten möglicherweise auch zu anderen Zwecken, über die wir zur Zeit der Datenerhebung gesondert unterrichten.

Von uns übermittelte personenbezogene Daten

Ausser in dem Umfang, der hier oder im Rahmen einer Unterrichtung zum Zeitpunkt der Datenerhebung beschrieben ist, werden die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, weder von uns veräussert noch anderweitig offengelegt.

Wir übermitteln die von uns erhobenen personenbezogenen Daten an unsere Tochtergesellschaften, an Finanzinstitute und andere Stellen, die Kreditkarten ausstellen oder Zahlungsvorgänge verarbeiten, und an Händler. Wir übermitteln personenbezogene Daten zur Abwicklung von Zahlungsvorgängen und anderen von Ihnen gewünschten Vorgängen. Wir übermitteln personenbezogene Daten gegebenenfalls auch an Stellen, die bei der Prävention von Zahlungskartenbetrug helfen, um Zahlungsvorgänge vor Betrug zu schützen und um die Sicherheit der Transaktion und unseres Zahlungsverarbeitungssystems zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang stellen wir zum Beispiel Kartenausstellern Daten über die Transaktionen ihrer Karteninhaber bereit, die Mastercard abwickelt.

Zusätzlich übermitteln wir mit Ihrer Einwilligung personenbezogene Daten an andere Dritte. Wenn Mastercard als Dienstleister für Dritte handelt, stellen wir diesen personenbezogene Daten zur Verfügung, die wir in deren Auftrag erhoben haben.

Wir geben die Daten auch an Dienstleister weiter, die Dienstleistungen für uns ausführen. Die Dienstleister dürfen diese Daten nur nutzen oder offenlegen, soweit dies zur Durchführung von Dienstleistungen für uns oder zur Einhaltung rechtlicher Vorschriften notwendig ist. Wir verpflichten diese Dienstleister vertraglich dazu, die Vertraulichkeit und die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten, die sie in unserem Auftrag verarbeiten.

Mastercard übermittelt personenbezogene Daten innerhalb der Mastercard-Gruppe von verbundenen Unternehmen gemäss den Bestimmungen dieser globalen Datenschutzrichtlinie oder gemäss den Angaben, die wir Ihnen im Rahmen einer Unterrichtung zum Zeitpunkt der Datenerhebung bereitstellen (z. B. über programmspezifische Datenschutzhinweise).

Auf unseren Webseiten können Sie bestimmte Funktionen wählen, auf die über andere, nicht mit Mastercard verbundene Unternehmen zugegriffen werden kann oder die wir in Kooperation mit solchen Unternehmen anbieten. Diese Funktionen, z. B. Tools zum Social Networking oder zur Standortbestimmung, werden von Drittanbietern, einschliesslich sozialer Netzwerke, betrieben und sind eindeutig als solche gekennzeichnet. Diese Drittanbieter können personenbezogene Daten gemäss ihren eigenen Datenschutzrichtlinien nutzen oder übermitteln. Wir empfehlen dringend, die Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter zu prüfen, wenn Sie die betreffenden Funktionen nutzen.

Wir können auch Daten über Sie übermitteln, (i) wenn wir gesetzlich oder im Rahmen eines rechtlichen Verfahrens dazu verpflichtet sind, (ii) wenn wir glauben, dass eine Offenlegung erforderlich ist, um Schaden oder finanzielle Verluste zu verhindern oder (iii) im Zusammenhang mit einer Untersuchung vermuteter oder tatsächlicher betrügerischer oder illegaler Aktivitäten.

Wir behalten uns ebenfalls das Recht vor, personenbezogene Daten über Sie zu übermitteln, falls wir unser gesamtes Geschäft oder Vermögen oder einen Teil hiervon veräussern oder übertragen. Im Fall einer solchen Veräusserung oder Übertragung treffen wir angemessene Massnahmen, um den Erwerber anzuweisen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, auf eine Weise zu nutzen, die unserer globalen Datenschutzrichtlinie entspricht. Nach einer solchen Veräusserung oder Übertragung können Sie jegliche Anfragen zur Verarbeitung dieser Daten an die Organisation richten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten übermittelt haben.

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Sie haben bestimmte Rechte bezüglich der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten über Sie. Wir bieten Ihnen bestimmte Wahlmöglichkeiten im Hinblick darauf, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, wie wir diese Daten verwenden und wie wir mit Ihnen kommunizieren.

Sie können sich dazu entscheiden, Mastercard keine personenbezogenen Daten bereitzustellen, indem Sie keine Zahlungsvorgänge durchführen. Sie können auch davon Abstand nehmen, Daten direkt an uns zu übermitteln. Sollten Sie jedoch keine personenbezogenen Daten bereitstellen, wenn Sie hierzu aufgefordert werden, können Sie möglicherweise nicht von der vollen Bandbreite an Mastercard-Produkten und -Services profitieren. In diesem Fall werden wir Sie möglicherweise auch nicht über Produkte, Services und Werbeaktionen informieren können.

Sie können die Nutzung von Daten ablehnen, welche wir mittels automatisierter Verfahren bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten erheben. Für einige Länder können Sie Ihre Wahl mittels des Cookie-Zustimmungstools ausüben, das Ihnen in der rechten unteren Ecke der Mastercard-Webseiten angezeigt wird. Ihr Browser enthält nähere Informationen dazu, wie Sie benachrichtigt werden, wenn Sie bestimmte Arten von Cookies erhalten, und wie solche abgelehnt werden können. Zusätzlich können Ihnen auf bestimmten Mastercard-Webseiten weitere Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf die Nutzung von Cookies zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie ohne Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Webseiten oder Onlinedienste in Anspruch nehmen können.

Sie können bestimmte Nutzungen von Daten ablehnen, welche wir mittels automatisierter Verfahren über Sie erheben, wenn Sie Webseiten von Dritten besuchen und mit unseren Anzeigen interagieren. Wir können Dienstleister einsetzen, um Anzeigen auf diesen Dritt-Webseiten zu schalten. Angezeigt wird Ihnen diese Werbung gegebenenfalls auf Grundlage der Nutzung von Daten, die wir (und unsere Partner) auf unseren Webseiten und in unseren Anwendungen erhoben haben. Ausserdem können einige unserer Dienstleister und Partner gegebenenfalls Daten über Ihre Online-Aktivitäten über eine gewisse Zeit und über Webseiten von Dritten hinweg erheben, um diese Werbung individuell zuzuschneiden. Werbung von Mastercard wird manchmal zusammen mit Icons angezeigt, die Verbrauchern helfen (i) zu verstehen, wie Daten über sie genutzt werden sowie (ii) Wahlmöglichkeiten, die sie bezüglich der Nutzung ihrer Daten haben, auszuüben. Klicken Sie bitte hier oder, wo zutreffend, auf das Icon in unseren gezielten Anzeigen, um zu erfahren, wie Sie die Nutzung Ihres Surfverhaltens zum Zwecke verhaltensorientierter Werbung ablehnen oder beschränken können.

Sie können uns jederzeit mitteilen, dass wir Ihnen keine Marketing-Informationen mehr per E-Mail schicken sollen, indem Sie auf den Link zum Abbestellen in den Marketing-E-Mails klicken, die Sie von uns erhalten, oder indem Sie uns wie unten angegeben kontaktieren. Sie können auch den Empfang von Marketing-E-Mails von Mastercard ablehnen, indem Sie hier klicken.

Wie oben angegeben, können wir personenbezogene Daten zur Durchführung von Datenanalysen anonymisieren. Um dies abzulehnen, klicken Sie hier.

Wenn Ihr Arbeitgeber Ihre personenbezogenen Daten an Mastercard übermittelt, haben Sie möglicherweise bestimmte Wahlmöglichkeiten bezüglich der Nutzung oder Offenlegung der Daten seitens Mastercard. Wenden Sie sich an Ihren Arbeitgeber, um mehr über Ihre Wahlmöglichkeiten zu erfahren und Ihre Wahl auszuüben.

Soweit unter geltendem Recht möglich, können Sie jede Einwilligung, die Sie uns bereits erteilt haben, widerrufen oder jederzeit aus legitimen Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Wir setzen Ihre diesbezüglichen Wünsche dann für die Zukunft um. In einigen Fällen kann der Widerruf Ihrer Einwilligung in die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten seitens Mastercard dazu führen, dass Sie bestimmte Produkte oder Services von Mastercard nicht in Anspruch nehmen können.

Je nach geltendem Recht sind Sie möglicherweise berechtigt, Bestätigung darüber zu erhalten, dass wir personenbezogene Daten über Sie speichern, Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten über Sie zu verlangen bzw. Informationen darüber zu erhalten, Kopien der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, Ihre personenbezogenen Daten zu berichtigen oder zu aktualisieren, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und die Daten, je nachdem was einschlägig ist, sperren, anonymisieren oder löschen zu lassen. Das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten kann unter Umständen durch lokale Gesetzesanforderungen beschränkt sein. Kontaktieren Sie uns wie unten angegeben, um Ihre Rechte auszuüben.

Kontaktieren Sie uns wie unten angegeben, um Ihre Präferenzen zu aktualisieren, um Ihre Daten von unseren Mailing-Listen entfernen zu lassen oder um Auskunfts-, Aktualisierungs-, Berichtigungs- oder Löschungsverlangen geltend zu machen.

Falls wir Ihren Erwartungen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht entsprechen oder Sie sich über unsere Datenschutzpraktiken beschweren möchten, teilen Sie uns dies bitte mit, da uns dies die Möglichkeit gibt, das Problem zu beheben. Sie können uns kontaktieren indem Sie die im Abschnitt Kontakt unten angegeben Kontaktangaben nutzen. Um uns bei der Beantwortung Ihrer Anfrage zu unterstützen, teilen Sie uns bitte die Einzelheiten der Angelegenheit mit. Wir versuchen alle Beschwerden innerhalb angemessener Zeit zu prüfen und zu beantworten.

Wenn Sie uns Informationen oder Materialen zu anderen Personen zur Verfügung stellen, sollten Sie sicherstellen, dass die Übermittlung an uns und die weitere Nutzung, wie von Ihnen ggf. beschrieben, mit geltendem Recht vereinbar ist. Zum Beispiel sollten Sie, soweit nach geltendem Recht notwendig, die Person ordnungsgemäss über die Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten informieren und seine/ihre Einwilligung einholen.

Internationale Datenübermittlungen

Wir leiten personenbezogene Daten möglicherweise an Empfänger in Ländern weiter, in denen diese Daten nicht ursprünglich erfasst worden sind, darunter die Vereinigten Staaten von Amerika. Diese Länder weisen möglicherweise nicht dieselben Datenschutzbestimmungen auf, wie das Land, in dem Sie ursprünglich die Daten bereitgestellt haben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an andere Länder übermitteln, werden wir diese wie in der vorliegenden globalen Datenschutzrichtlinie dargelegt schützen oder gemäss den Angaben, die wir Ihnen im Rahmen einer Unterrichtung zum Zeitpunkt der Datenerhebung bereitgestellt haben (z. B. über programmspezifische Datenschutzhinweise).

Mastercard ist ein globales Unternehmen. Damit wir unsere Leistungen anbieten können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an andere Länder weiterleiten, unter anderem in die USA, wo wir unseren Hauptsitz haben. Wir halten uns an die geltenden rechtlichen Anforderungen bei der Unterhaltung entsprechender Sicherheitsvorkehrungen für die Übermittlung personengebundener Daten an Länder ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweiz.

Wie wir personenbezogene Daten speichern und schützen

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist Mastercard wichtig. Wir verpflichten uns zum Schutz der Daten, die wir erheben. Wir treffen administrative, technische und physische Sicherheitsmassnahmen, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die wir erheben, gegen versehentliche(n), unrechtmässige(n) oder unerlaubte(n) Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung zu schützen. Auf vielen unserer Webseiten, von denen aus wir bestimmte personenbezogene Daten übermitteln, setzen wir SSL-Verschlüsselung ein.

Mastercard speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie dies für die Erreichung des Zwecks notwendig ist, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, sofern nicht anderweitig durch geltendes Recht gefordert oder erlaubt. Wir treffen Massnahmen, um personenbezogene Daten zu zerstören oder dauerhaft zu anonymisieren, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder wenn die personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck benötigt werden, für den wir sie erhoben haben.

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseiten enthalten aus praktischen Gründen oder zu Ihrer Information möglicherweise Links zu anderen Webseiten. Diese Webseiten können unabhängig von Mastercard betrieben werden. Für verlinkte Webseiten können eigene Datenschutzhinweise oder -richtlinien gelten. Wir empfehlen daher dringend, dass Sie diese prüfen, wenn Sie verlinkte Webseiten besuchen. Soweit verlinkte Webseiten, die Sie besuchen, nicht im Besitz oder unter Kontrolle von Mastercard stehen, sind wir nicht für die Inhalte der Webseiten, deren Nutzung oder deren Datenschutzpraktiken verantwortlich.

Aktualisierungen unserer globalen Datenschutzrichtlinie

Diese globale Datenschutzrichtlinie kann in regelmässigen Abständen und ohne vorherige Ankündigung aktualisiert werden, um Änderungen in unserem Umgang mit personenbezogenen Daten widerzuspiegeln. Wir werden einen auffälligen Hinweis auf unseren Webseiten anbringen, um Sie über alle wichtigen Änderungen unserer globalen Datenschutzrichtlinie zu informieren. Das Datum der letzten Aktualisierung wird am Anfang der Richtlinie angegeben. Unter bestimmten Voraussetzungen fragen wir nach Ihrer Zustimmung, wenn wir unsere globale Datenschutzrichtlinie aktualisieren.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser globalen Datenschutzrichtlinie oder zu den Datenschutzpraktiken von Mastercard haben, oder wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten oder Präferenzen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, aktualisieren, klicken Sie bitte hier.

Sie können uns auch eine E-Mail an privacyanddatausage@mastercard.com schicken oder schreiben Sie uns an folgende Adresse:

Global Privacy Officer
Mastercard International Incorporated
2000 Purchase Street
Purchase, New York 10577
USA

Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz wohnen, kann Mastercard Europe SA die Stelle sein, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist. Wenn Sie im EWR oder in der Schweiz wohnen, können Sie uns eine E-Mail an privacyanddatausage@mastercard.com schicken oder uns schreiben unter:

Global Privacy Officer
Mastercard Europe SA
Chaussée de Tervuren 198A
B-1410 Waterloo
Belgien