Mach es wie Messi

 



Noch nie mobil bezahlt? Das geht ganz einfach.

Egal ob mit Karte, Smartphone oder Smartwatch – mit Mastercard kannst Du ganz einfach ohne Bargeld zahlen. Immer mehr Menschen greifen zum Smartphone statt zum Portemonnaie. Auch Messi! Kein Wunder – es ist schnell, einfach und sicher. 

Mobiles Bezahlen geht ganz einfach.

Dranhalten. Beep. Fertig! Und das überall dort, wo das Kontaktlos-Symbol ist. Klingt fast zu gut, um wahr zu sein. So einfach geht kontaktlos zahlen.

Ist ganz schnell.

Kontaktlos zahlen ist schneller als mit Bargeld. Und das nur mit einer Handbewegung.

Und ist sicher.

Mit dem Smartphone zahlen ist ganz sicher. Jede Zahlung wird dynamisch verschlüsselt. Und das Smartphone hast Du immer in der Hand.

Goodbye Portemonnaie. Hello Smartphone.

Jeder kennt es: an der Kasse ewig nach dem Kleingeld kramen oder sogar das Portemonnaie zu Hause vergessen. Kein Problem! Die Lösung liegt auf der Hand. Den leckeren Caramel Macchiato kannst Du mit dem Smartphone oder der Smartwatch kontaktlos zahlen. Das geht übrigens auch viel schneller. Vor allem für Beträge unter CHF 40 brauchst Du keinen PIN eingeben.

Weniger Zeit an der Kasse verbringen.
 

Klimper, Klimper? Brauchst Du nicht mehr. Ab jetzt heisst es: Beep! Das Smartphone ist doch Dein treuer Begleiter, immer an Deiner Seite. Und dank Mastercard ist es auch Dein neues Portemonnaie. So hast Du auch mehr Platz in der Handtasche, Jacke oder Hosentasche. Es wird doch Zeit, Platz zu schaffen.

Jede Zahlung wird dynamisch verschlüsselt.

Deine Kartendaten und andere sensible Daten sind somit sicher geschützt. Deine Transaktionsdaten werden nicht übertragen oder gespeichert. Die betrügerische Verwendung Deiner Kartendaten wird verhindert und ungewollte Abbuchungen sind somit ausgeschlossen.

1. Achte auf das Kontaktlos-Symbol am Zahlterminal

2. Halte Deine kontaktlosfähige Mastercard Kontaktlos, Dein Smartphone, Deine Uhr oder Deine Maestro Kontaktlos wenige Sekunden an das Kontaktlos-Symbol des Zahlterminals

 

 

3.  Ein akustisches, optisches und / oder taktiles Signal bestätigt Dir die Zahlung – fertig!

 

Smartphones

Im Geschäft, Online und in Apps einfacher und schneller zahlen dank Mastercard


Smartwatches

Ab sofort auch direkt mit
der Smartwatch kontaktlos bezahlen.
Und dabei stets sicher sein.
 

Kontaktlos zahlen ist sicher

Jede Zahlung mit Mastercard oder Maestro Kontaktlos direkt oder mit einem mobilen Gerät ist so sicher wie wenn Du mit Chip und PIN zahlen würdest. Deine Daten sind dank modernen Technologien geschützt – jede Zahlung wird dynamisch verschlüsselt – und Du behältst Deine Mastercard, Deine Maestro oder Dein mobiles Gerät die ganze Zeit über in Deiner Hand. Zudem sind ungewollte Zahlungen und Mehrfachabrechnungen pro Zahlungsvorgang nicht möglich.

Wo kann man kontaktlos bezahlen?

Deine Mastercard Kontaktlos, Maestro Kontaktlos oder Dein mobiles Gerät kannst Du weltweit einsetzen, sei dies im Restaurant, am Ticketautomaten oder im Einzelhandel. 

Schweizweit akzeptieren über 60% der Zahlterminals Kontaktlos-Zahlungen. Überall wo Du das Kontaktlos-Symbol am Zahlterminal siehst, wird Deine Mastercard Kontaktlos, Maestro Kontaktlos oder Dein mobiles Gerät akzeptiert.

 

Wie funktioniert das Kontaktlos-Bezahlen?

Das Herz dieser Bezahl-Technologie liegt in einem kleinen Mikrochip und einer Radioantenne, welche in Deiner Mastercard Kontaktlos, Deinem Smartphone, Deiner Uhr oder Deiner Maestro Kontaktlos drin sind. Deine Zahldaten werden so kontaktlos an den high-speed Kontaktlosleser im Zahlterminal übertragen, welcher dann zur Verifizierung Deiner Transaktion das Mastercard Netzwerk verwendet. Ein akustisches, optisches und / oder taktiles Signal wird Dir die Zahlung bestätigen.

Wie funktioniert das Kontaktlos-Bezahlen mit einem mobilen Gerät?

Das Kontaktlos-Bezahlen mit einem mobilen Gerät funktioniert auf die selbe Weise wie mit einer Mastercard Kontaktlos. Deine Zahldaten werden verschlüsselt kontaktlos an den Kontaktlosleser im Zahlterminal übertragen, welcher dann die Bezahlung über das Mastercard Netzwerk zu Deinem Kartenherausgeber zur Verifizierung sendet. Dies funktioniert weltweit und überall wo Mastercard Kontaktlos akzeptiert wird.

Deine Kartendaten, welche für das Bezahlen mit Deinem mobilen Gerät benötigt werden, sind durch modernste Verschlüsselungstechnologien bestens geschützt. Deine Kartennummer wird durch eine alternative Nummer, einem sogenannten Token, ersetzt und in Deinem mobilen Gerät zur Verwendung verschlüsselt gespeichert. Deine tatsächlichen Kartennummern werden weder an Apple oder Samsung übertragen, noch auf dem Gerät oder auf den Servern von Apple oder Samsung gespeichert. Indem jeder Token nur für ein spezifisches mobiles Gerät erstellt wird, kann diese Information auch auf keinem weiteren Gerät verwendet werden und verhindert somit die betrügerische Verwendung Deiner Kartendaten. 

Erfahren Sie mehr über das Kontaktlos-Bezahlen mit mobilen Geräten

 

Google Pay       Apple Pay        Samsung Pay       Wearables